Kanalsanierung Düsseldorf für den langfristigen Werterhalt Ihrer Immobilie

Kanalsanierung Düsseldorf – Langfristiger Werterhalt Ihrer Immobilie

Der Wert einer Immobilie, ganz gleich, ob sie privat oder gewerblich genutzt wird, wird grundsätzlich von verschiedenen Faktoren bestimmt. Zu diesen gehören auch die Kanalrohrverlegungen auf dem Grundstück. Auch beim Kauf einer Immobilie ist es wichtig, darauf zu achten, in welchem Zustand die Kanalrohre sind, da ein Schaden den Immobilienwert schnell schmälern kann und eine Sanierung oft mit hohen Kosten verbunden ist.

Zwar ist es oftmals nicht vermeidbar, dass Instandhaltungsmaßnahmen umgesetzt werden müssen. Jedoch können Immobilieneigentümer diese weitestgehend geringhalten, wenn die Kanalrohre regelmäßig gewartet und gereinigt werden. Unser Unternehmen Rohr Frei Achternbosch GmbH bietet als Experte im Bereich Kanalsanierung Düsseldorf umfassende Leistungen zur Vorbeugung als auch fachgerechte Sanierungsmaßnahmen für private und gewerbliche Kunden an.

Kanalsanierung Düsseldorf – Kompetenter Service vom Schadensfall bis zur Sanierung

Als zertifiziertes Fachunternehmen bieten wir unseren Kunden auch im Schadensfall einen schnellen und effizienten Service. Und dies rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Oftmals steht hierbei ein akuter Schaden, beispielsweise in Form eines Rohrbruchs, in engem Zusammenhang mit fehlender Wartung der Kanalrohre. Eine Behebung kann in den meisten Fällen nur dann nachhaltig erfolgen, wenn die Kanalrohre saniert oder im Zweifelsfall auch ausgetauscht werden. Eine mangelhafte Behebung dagegen kann weitere Schäden mit sich bringen, wie z. B. feuchte Wände oder das Absinken des Bodens, was letztendlich hohe Kosten mit sich bringt.

Um den Aufwand und die Kosten für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten, arbeitet unsere Unternehmen im Bereich Kanalsanierung Düsseldorf besonders lösungsorientiert und wendet unterschiedliche Methoden schon vor und natürlich auch zur Umsetzung der Sanierung an, um den bestehenden Schaden schnell und effektiv zu beheben und/oder die Ursache eines Feuchtigkeitsproblems zu finden. So kann beispielsweise eine professionelle Ortung, bei erdverlegten Rohren von Vorteil sein, bei dem ein bestehender Schaden zügig gefunden werden kann. Die Ortung erfolgt via Kamerasystem, welches den allgemeinen Zustand der Rohre aufzeigt oder auch den Verlauf der Abwasserleitungen.

Darüber hinaus kann auch eine sogenannte Funktionsprüfung in Betracht kommen, um festzustellen, ob ein Kanalrohr undicht ist. Die Prüfung kann auch vorbeugend ausgeführt werden, wenn der Zustand der Kanalrohre unklar ist, was auch dann der Fall sein kann, wenn der Erwerb einer Immobilie geplant ist und deren tatsächlicher Wert ermittelt werden soll. Auch bietet die Funktionsprüfung die Möglichkeit, den Zustand der Kanalrohre im Auge zu behalten und ggf. Maßnahmen zu ergreifen, bevor es zu einem Schaden kommt.

Eine Funktionsprüfung wird ausschließlich von entsprechend zertifizierten Mitarbeitern unseres Unternehmens durchgeführt, um für unsere Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Hierbei werden auch bestehende gesetzliche Regelungen beachtet. Aufgrund der stetigen Fortbildung und Weiterentwicklung, auf die unser Unternehmen besonders großen Wert liegt, können wir unseren Kunden garantieren, dass es sich bei unseren Teams um Experten handelt, die ein entsprechend hohes Fachwissen aufweisen.

Zu unseren Leistungen im Bereich der Funktionsprüfung zählt ebenso die optische Inspektion als auch die drucklose Funktionsprüfung durch den Einsatz von Wasser sowie auch die Druckprüfung mit Luft und die Prüfung mit Hilfe abbiegefähiger Schiebekameras.

Unterschiedliche Sanierungsmethoden für eine budgetschonende Umsetzung

Bei der Kanalsanierung kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz, welche man schon Vorfeld in die unterirdische Sanierung, ohne Aufgrabung des Schadensbereiches, und die Sanierung, die mit dem Aufbrechen der darüberliegenden Oberfläche und den entsprechenden Erdbauarbeiten einhergeht, unterteilen kann.

Erstere Möglichkeit findet zumeist dann Anwendung, wenn eine Vielzahl von Mängeln behoben werden muss, ohne dass es zu einer Erneuerung der Verrohrung kommt. Es handelt sich hierbei um eine besonders zeit- und budgetschonende Möglichkeit, da wenige Vorarbeiten anfallen und die Durchführung meist schon innerhalb eines kurzen Zeitraumes möglich ist. Die andere Variante wiederum eignet sich dann, wenn z. B. Rohre ausgetauscht werden.

Zusätzlich zu den verschiedenen Arten der Sanierung, kommen auch verschiedene Methoden zum Einsatz, wie die Linertechnik, die Robotertechnik und die sogenannte offene Bauweise. Alle diese Methoden erfordern ein hohes handwerkliches Wissen und eine entsprechend hochwertige Ausstattung an Maschinen und Werkzeugen, und können ausschließlich durch ein kompetentes Fachunternehmen umgesetzt werden. Je nach Art der Sanierungsleistungen können die genannten Methoden unterschiedlich gut für die Umsetzung geeignet sein.

Kanalsanierung Düsseldorf – Hilfe bei Einzelschäden

Liegen auf einer Rohrstrecke viele Einzelschäden vor, eignet sich oftmals die Linertechnik, da durch diese eine wirtschaftlich günstige Komplettsanierung vorgenommen werden kann, ohne dass Aufbruch- und Erdbauarbeiten notwendig sind. Zusätzlich kann auf größere Maschinen verzichtet werden, denn bei diesem Verfahren wird unter Verwendung eines Schlauchträgers Epoxidharz in das gesamte Rohr eingezogen, was dann aushärtet und die Schäden behebt. Diese Vorgehensweise kann zumeist schon an einem Tag abgeschlossen sein, was sie besonders zeit- und budgetschonend macht.

Eine andere Methode ist die Robotertechnik. Diese kommt bei der Kanalsanierung Düsseldorf vor allem dann zur Anwendung, wenn z. b. Hindernisse wie Wurzeln, Beton etc. beseitigt werden müssen. Umgesetzt wird diese Methode durch den Einsatz unterschiedlicher Fräsroboter. Entscheidend, welche Roboter zum Einsatz kommen, ist hierbei der Durchmesser des Kanalrohres. Man unterscheidet zwischen hydraulischen und luftbetriebenen Fräsrobotern.

Kanalsanierung Düsseldorf – Arbeiten mit Robotertechnik

Im Bereich der Robotertechnik bieten wir unseren Kunden Leistungen wie beispielsweise die Fräsarbeiten in Hauptkanälen und Hausanschlüssen, mittels bogengängigen Spezialfräsroboter an sowie auch das Fräsen von Schweißwülsten in PE und HDPE Rohren und das Einmessen und Öffnen von Anschlüssen bei der Inlinersanierung.

Eine weitere Möglichkeit stellt die offene Bauweise da, wenn eine grabenlose Methode nicht ausreichend umgesetzt werden kann. Mit Hilfe moderner Techniken kann jedoch auch hierbei der Aufwand möglichst geringgehalten werden, so dass Langzeitabsperrungen oder langwierige Erdbauarbeiten weitestgehend vermieden werden können. Die offene Bauweise ist meist dann sinnvoll, wenn es notwendig ist, einen neuen Kanal zu verlegen oder wenn Rohre ausgetauscht werden müssen. Auch spielt diese Variante eine wichtige Rolle bei der Schachterneuerung und der Schachtdeckelregulierung.

Aufgrund langjähriger Erfahrung im Bereich Kanalsanierung und Tiefbau, ist es unserem Unternehmen möglich, alle damit einhergehenden Leistungen schnell, effizient, lösungsorientiert und umweltschonend auszuführen. Gerne bieten wir unseren Kunden vorab eine umfassende Beratung an und prüfen, welche Möglichkeit im individuellen Fall in Betracht kommt. Nach einer umfassenden Analyse des Ist-Zustandes, besprechen wir mit Ihnen das weitere Vorgehen, entwickeln ein sinnvolles Konzept und erstellen ein entsprechendes Angebot, bei dem alle notwendigen Leistungen transparent dargestellt werden. Eine offene Kommunikation wird in unserem Unternehmen großgeschrieben, so dass wir unseren Kunden jederzeit bei Fragen zur Verfügung stehen.