Kanalsanierung Bonn durch erfahrenes Fachunternehmen

Kanalsanierung Bonn durch erfahrenes Fachunternehmen

Eine Sanierung von Kanalrohren ist spätestens dann notwendig, wenn ein Schaden, in Form eines Rohrbruches eintritt. Hierbei kommt es zu einer Vielzahl von Schäden, wie beispielsweise feuchten Wände und Böden, und langfristig auch zum Absinken des Erdreichs. Einen solchen Schaden können auch handwerklich geschickte Immobilienbesitzer nicht mehr selbst beheben, was den Einsatz eines erfahrenen und kompetenten Fachunternehmens erfordert. Denn wenn ein solcher Akutfall eingetreten ist, ist Eile geboten, um weiterer Schäden zu verhindern, die sehr hohe Kosten mit sich bringen können.

Als Fachunternehmen, welches sich auch auf die Kanalsanierung Bonn spezialisiert hat, steht das Unternehmen Rohr Frei Achternbosch GmbH seinen Kunden im Schadensfall für eine schnelle Behebung, sowie im Bereich der Kanalsanierung professionell und mit starken und lösungsorientierten Leistungen zur Verfügung. Vorab können Sie diesbezüglich eine Beratung durch unsere kompetenten Mitarbeiter in Anspruch nehmen und erhalten im Anschluss auf Wunsch ein umfassendes, transparentes Angebot, welches Ihnen alle Kosten des Sanierungsvorgangs aufschlüsselt.

Methoden der Kanalsanierung Bonn im Überblick

Eine Kanalsanierung kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen, wobei es vom Umfang des Schades abhängt, welche hierbei in Betracht kommt. Daher ist eine umfangreiche Analyse vorab notwendig, um festzulegen, ob die Sanierung unterirdisch ohne Aufgrabung des Schadensbereiches umgesetzt werden kann oder das Aufbrechen der darüberliegenden Oberfläche notwendig ist, um den entstandenen Schaden fachkundig zu beheben.

Die grabenlose Sanierung eignet vor allem dann, wenn weniger umfangreiche Mängel behoben werden sollen. Sie lässt sich zügig umsetzten und erfordert keinen allzu hohen Arbeitsaufwand. Dadurch ist sie grundsätzlich auch günstiger, kann jedoch bei umfangreicheren Sanierungsarbeiten nicht gut geeignet sein, so dass eine Begutachtung des Schades vorab durch unser Fachunternehmen immer die beste Variante ist, eine der beiden Möglichkeiten festzulegen.

Über diese beiden Varianten hinaus, können unterschiedliche Methoden bei der Sanierung zur Anwendung kommen. Zu diesen zählen die Linertechnik, die Robotertechnik und die offene Bauweise. Darüber hinaus kommen auch Leistungen aus dem Bereich der Funktionsprüfung und der Ortung bei einer Sanierung zum Einsatz.

Die Linertechnik eignet sich vor allem dann, wenn eine Vielzahl von Einzelschäden auf einer Rohstrecke vorliegen, da es hierbei oftmals wirtschaftlicher ist, eine Komplettsanierung vorzunehmen, als nur einzelne Bereiche zu reparieren. Bei diesem Verfahren sind Aufbruch- und Erdbauarbeiten nicht notwendig, und es kann auch auf komplexe und schwer transportierbare Maschinen verzichtet werden. Durch Verwendung eines Schlauchträgers wird Epoxidharz auf der Gesamtlänge in das Rohr eingezogen, wodurch die Schäden vollständig abgedichtet werden können. Der mit der Leistung einhergehende Arbeitsaufwand ist darüber hinaus meist schon nach einem Tag abgeschlossen.

Kanalsanierung Bonn arbeitet u.a. mit Robotertechnik

Bei der Robotertechnik kommt wiederum eine andere der Kanalsanierungsmethode zum Tragen. Sie eignet sich insbesondere, wenn Hindernisse aus dem Weg geräumt werden müssen, wie beispielsweise Wurzeln, Beton, Muffenversätze und andere, die die Sanierung erschweren. Diese können mit Hilfe von Fräsrobotern entfernt werden, wobei der Durchmesser des Kanalrohres entscheidet, welche Art von Roboter, hydraulisch oder luftbetrieben, zum Einsatz kommt.

Zu unseren Leistungen in diesem Bereich zählen u. a. die Fräsarbeiten in Hauptkanäle aller Art, Hausanschlüssen mittels bogengängigen Spezialfräsroboter, das Fräsen von Schweißwülsten in PE und HDPE Rohren sowie auch das Einmessen und Öffnen von Anschlüssen bei der Inlinersanierung. Gerne beraten wir sie umfassend zu den Möglichkeiten der Robotertechnik und ob diese für die von Ihnen gewünschten Sanierungsleistungen geeignet ist.

Die sogenannte offene Bauweise kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine grabenlose Methode nicht effizient eingesetzt werden kann. Doch auch wenn sie etwas mehr Aufwand mit sich bringt, bedeutet das nicht grundlegend, dass die Methode nicht auch mit Hilfe modernster Technik umgesetzt werden kann, ohne dass ein allzu hoher Aufwand dabei entsteht. Unser Unternehmen versucht den Zeitaufwand möglichst gering zu halten, indem wir unsere Mitarbeiter dazu anhalten, möglichst zeitsparend zu arbeiten, um länger andauernde Absperrungen zu vermeiden. Die offene Bauweise findet auch dann Anwendung, wenn es sinnvoller ist, einen Kanal neu zu verlegen, anstatt den vorhandenen zu sanieren.

Unser Unternehmen kann auf langjährige und umfassende Erfahrung im Bereich der Kanalsanierung Bonn zurückblicken sowie auch im Bereich des Tiefbaus. Aufgrund des dadurch erworbenen Knowhows können wir diese Leistung sicher, zuverlässig und unter Berücksichtigung umweltschonender Aspekte durchführen. Zu unseren Leistungen im Bereich der Kanalsanierung zählen insbesondere der Neubau von Kanälen sowie auch der Rohraustausch, die Schachtdeckelregulierung und die Schachterneuerung.

Weitere Leistungen im Zusammenhang mit der Kanalsanierung Bonn

Zusätzlich zu der eigentlichen Kanalsanierung kommen weitere Leistungen in Betracht, die schon im Vorfeld für ein gewisses Maß an Sicherheit Sorge tragen. So kann durch eine Funktionsprüfung festgestellt werden, ob ein Kanal undicht ist. Diese Methode kann auch vorbeugend eingesetzt werden, beispielsweise vor dem Kauf eines Gebäudes, bei dem der Zustand der Kanalrohre unklar ist. Die Funktionsprüfung dient auch dem langfristigen Werterhalt einer Immobilie und kann Schäden durch undichte oder kaputte Verrohrungen dauerhaft abwenden.

Die Prüfung wird durch speziell zertifizierte Mitarbeiter durchgeführt und entspricht allen gesetzlichen Vorgaben. Zu unseren Leistungen in diesem Bereich zählen die optische Inspektion, die drucklose Funktionsprüfung mit Hilfe von Wasser sowie auch die Druckprüfung mit Luft. Darüber hinaus kann die Funktionsprüfung auch mit Hilfe abbiegefähigen Schiebekameras erfolgen.

Zusätzlich zur Funktionsprüfung stehen wir Kunden im Rahmen einer Beratung zu ggf. erforderlichen Sanierungsmaßnahmen zur Verfügung, machen Sanierungsvorschläge, übernehmen Koordination, Betreuung und Endabnahme der Sanierungsarbeiten und erstellen darüber hinaus die gesamte Dokumentation, die dafür benötigt wird.

Kanalsanierung Bonn für eine sichere und effektive Sanierung

Um eine sichere und effektive Sanierung vornehmen zu können, muss der der bestehende Schaden oftmals jedoch erst gefunden werden. Hierbei kommt die sogenannte Ortung zum Einsatz, bei der der Schaden an erdverlegten Kanalrohren mit Hilfe eines Kamerasystems geortet wird. Auf diese Weise kann auch der genaue Abwasserleitungsverlauf festgestellt werden. Die Ortung kommt vor allem bei bereits bestehenden Schäden, Feuchtigkeitsproblemen und vor Umbau- und Sanierungsarbeiten zum Einsatz. Insbesondere dann, wenn die Lage der Rohre, deren Verlauf und ihr aktueller Zustand unbekannt sind.

Sie haben Fragen zur Kanalsanierung oder den bestehenden Möglichkeiten der Umsetzung? Gerne steht unser Unternehmen Ihnen im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches zur Verfügung. Bei Sanierungsbedarf erstellen wir Ihnen ein umfassendes Konzept, welches sich an den Gegebenheiten vor Ort orientiert, sowie ein optimal auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot, bei dem alle Positionen transparent aufgeschlüsselt und nachvollziehbar dargestellt werden. Die Kommunikation mit unseren Kunden und dessen Vertrauen haben für unser Unternehmen eine hohe Priorität.